Volkstrauertag 2019 PDF Drucken E-Mail

Am heutigen Sonntag haben auch wir innegehalten und gemeinsam der Verstorbenen gedacht. Am Volkstrauertag „gedenken“ und „trauern“ der Staat, seine Repräsentanten und die Bevölkerung. Hierzu haben wir einen Kranz am Ehrendenkmal an der Kirche niedergelegt.

Nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg hatte fast jede Familie Opfer zu beklagen. Heute trauert man außerdem um die Opfer unserer Tage, um die Opfer von Bürgerkriegen, Terrorismus und politischer Verfolgung, um die Opfer sinnloser Gewalt, um die Kameraden im Einsatzdienst.

Gott zur Ehr‘, dem Nächsten zur Wehr!


 
DKMS-Aktion PDF Drucken E-Mail

Bei der gestrigen Typisierungsaktion für die DKMS Deutschland in vier Feuerwehren des Amts Elmshorn-Land haben sich ingesamt 150(!) neue potentielle Lebensretter registrieren lassen! Toll, toll, toll!
Wir (und alle blutkrebskranke Menschen) danken euch von ganzem Herzen für euren Einsatz und eure Bereitschaft, dieses wichtige Thema nicht einfach zu ignorieren!
Wir danken natürlich ebenso herzlich all denjenigen, die Kuchen gespendet und bei der Durchführung geholfen haben!

 

 

Wer am Samstag keine Zeit hatte, kann sich nächste Woche Samstag bei der Feuerwehr Kölln-Reisiek, Feuerwehr Seester oder Freiwillige Feuerwehr Seeth-Ekholt registrieren und typisieren lassen. Die Probennahme erfolgt mittels Wattestäbchen aus dem Mund - es erfolgt also keine Blutabnahme.

 
Laternelaufen 2019 PDF Drucken E-Mail

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und vor allen bei den fleißigen Laternebastlern für den tollen Laternenumzug!


 

... ein paar Bilder gibt's in der Gallerie ...

 
DKMS Registrierungs- und Typisierungsaktion PDF Drucken E-Mail

Wir suchen potenzielle Stammzellenspender, um Menschen mit Blutkrebs zu helfen!


Zusammen mit der DKMS, der Deutschen Knochenmarkspenderdatei, führen wir am Samstag, 26. Oktober 2019 zwischen 14 und 18 Uhr eine Registrierungs- und Typisierungsaktion durch. Kommt einfach zum Feuerwehrhaus in der Rosenstraße 49, Klein Offenseth-Sparrieshoop!
Grundsätzlich kann sich jeder gesunde Mensch im Alter zwischen 17 und 55 Jahren, der mindestens 50 Kilogramm wiegt und einen Body-Maß-Index von 40 nicht überschreitet, registrieren lassen. Die Registrierung erfolgt mittels eines Schleimhautabstrichs an der Wange mit drei medizinischen Wattestäbchen. Eine Blutabnahme ist nicht erforderlich.


(für eine größere Ansicht auf das Bild klicken)

Wer potenieller Stammzellenspender nicht sein kann, darf oder möchte, kann die Aktion dennoch unterstützen: Da wir jedem, der sich registrieren lässt (oder Geld für die DKMS spendet), mit einem (oder auch zwei Lächelnd) Stück Kuchen danken wollen, benötigen wir noch möglichst viele leckere Kuchen: Wir rufen euch daher auch zu Kuchenspenden auf! Es ist zwar nicht viel, aber was wir euch als Gegenleistung dafür bieten können, ist ein HERZLICHES DANKE!, verbunden mit einem sehr freundlichen Lächeln bei der Abgabe eurer Kuchen am 26.10. ab 13:00 Uhr, und natürlich das fantastische Gefühl, etwas Gutes getan zu haben! Küssend

 

 

Die Typisierung an sich ist für potenzielle Stammzellenspender selbstverständlich kostenfrei. Die DKMS ruft aber auch zu Geldspenden zur Finanzierung der Registrierungen (Kosten rund 35 € pro Registrierung) auf. Spenden können mit dem Verwendungszweck "FEU 133" versehen werden, damit sie unserer Feuerwehr-Aktion im Amt Elmshorn-Land zugeordnet werden können. Spendenkonto der DKMS: IBAN DE37 7004 0060 8987 0000 04.

 
Laternenumzug 2019 PDF Drucken E-Mail

Am 18. Oktober treffen wir uns wieder um 19:00 Uhr an der Kirche zum alljährlichen Laternenumzug mit Musik vom Spielmannszug Klein Nordende-Lieth. Es geht (auf mehr oder weniger) direktem Weg zum Feuerwehrhaus, wo heiße Wurst, kalte Getränke und frische Waffeln auf euch warten.

 

Und wie jedes Jahr werden die besten Laternen belohnt. Wer mit seiner selbst gebastelten(!) Laterne daran teilnehmen möchte, kommt bitte schon um 18:30 Uhr zur Kirche. Die Siegerehrung findet dann im Anschluss an der Feuerwache statt.

 
Leistungsspange 2019 PDF Drucken E-Mail

Für unsere Jugendfeuerwehr findet einmal jährlich die Abnahme der Leistungsspange statt: die höchste Auszeichnung, die man in der Jugendfeuerwehr erlangen hat. Dieses Mal hat unsere JF mit einer Gruppe teilgenommen - mit Unterstützung aus Barmstedt und Wedel - und dank grandioser Leistung die Leistungsspange auch erhalten.


Wir gratulieren euch ganz herzlich! Das habt ihr super gemacht!

 
Kinderfest 2019 PDF Drucken E-Mail

Am Samstag findet im Rahmen der Dorffestwoche das Kinderfest statt. Um 12 Uhr startet der von der Gemeinde organisierte Umzug durchs Dorf mit einem Spielmannszug.

Wir begleiten zunächst den Umzug. Danach bietet unsere Jugendfeuerwehr ein Spiel an und wir stehen für all eure Fragen rund um Feuerwehr, Fahrzeuge und Wache zur Verfügung.

Voraussichtlich wird auch ein Rettungswagen der Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) vor Ort sein, in den man mal reinschauen und sich auch informieren kann. Lachend

 
Hochzeit Angela & Sven PDF Drucken E-Mail

Ebenfalls bereits am letzten Wochenende, genauer am 30.8., hat unser Kamerad Sven sich getraut: Zusammen mit seiner Angela sind sie gemeinsam vor wunderschöner Kulisse und bei herrlichstem Wetter in den Stand der Ehe übergetreten.

Und wie es sich für die "Feuerwehr-Familie" gehört, waren wir natürlich auch wieder dabei. Mit ca. 20 Kameraden standen wir Spalier, um die beiden gemeinsam ihr erstes Hindernis überwinden zu lassen: Es galt, traditionell sich den Weg mit der Hydraulik-Schere (okay, es war "nur" die Pedalschere) freizuschneiden. Angela erledigte dies im Handumdrehen mit Bravur - und so blieb uns nichts, als den beiden einen wunderbaren Start in ihr gemeinsames Leben zu wünschen.

Liebe Angela, lieber Sven, wir wünschen alles erdenklich Gute für euch und eure gemeinsame Zukunft! Genießt die Zweisamkeit, die Liebe, das Leben!


Herzlichste Glückwünsche!

 
Atemschutztraining 2019 PDF Drucken E-Mail

Neben vielen anderen Aufgaben hat sich die Feuerwehr natürlich auch um Feuer zu kümmern. Und da Feuer in der Regel mit Rauch einhergeht, gestaltet sich eine Personensuche in diesen Situationen besonders schwierig. Dies gilt im Besonderen unter Atemschutz und kriechend auf dem Boden (da keine Sicht, wo man hintritt).


 

Am vergangenen Samstag haben sich unsere Atemschutzgeräteträger zum einem Sonderdienst eingefunden, um die Personensuche ohne Sicht zu simulieren und zu üben. Drei Trupps machten sich daher in unserer Grundschule Wiepeldorn blind auf die Suche nach versteckten Gegenständen. Seht selbst!

 
Kreisfeuerwehrmarsch 2019 in Brande-Hörnerkirchen und Osterhorn PDF Drucken E-Mail

Am Sonntag, 1.9. fand in Brande-Hörnerkirchen und Osterhorn der Kreisfeuerwehrmarsch der Kreise Steinburg und Pinneberg statt.

Sowohl unsere Jugendfeuerwehr als auch die Aktiven Kameraden haben mit je einer Gruppe daran teilgenommen. Während die Jugendlichen eine Entfernung von 5 km zurück legten, marschierten die aktiven Kameraden die gesamte Distanz von 10 km durch Brande-Hörnerkirchen und Osterhorn.

Bei besten Wetter hatten wir jede Menge Spaß und schließlich auch kräftig Hunger, als es danach dann endlich Frühstück gab. Lächelnd

Im Download-Bereich haben wir einige wenige Bilder und Videos zusammen getragen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 10